ORTUNGSTECHNIK

LECKAGEORTUNG

Bei komplexeren Feuchteschäden an Gebäuden wenden wir verschiedene Verfahren aus der Bauwerkdiagnostik an und unterstützen Sie bei der Planung möglicher Instandsetzungsmaßnahmen. Nach einer Leckageortung erstellen wir eine umfassende Dokumentation mit Messergebnissen und einer fotografischen Darstellung des Schadensbildes. Nach einem Schaden durch von außen eindringendes Wasser ist ein Abdichtungskonzept notwendig, welches die jeweilige Wasserbelastung und die vorhanden Baustoffe berücksichtigt. Für die Instandsetzung von schimmelpilz- oder salzbelasteten Bauteilen sind umfassende Voruntersuchungen am Bauwerk erforderlich, um richtige Sanierungsentscheidungen zu treffen und Fehlinvestitionen zu vermeiden.